Warum BIM so wichtig für den Holzbau ist

BIM steht für "Building Information Modeling" und bezeichnet eine kooperative Arbeitsmethode, bei der die Ergebnisse aller beteiligten Fachplaner in dasselbe Gebäudemodell eingetragen werden. Dieses Modell beinhaltet dann alle notwendigen Informationen über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks. Wenn wir von einem konventionellen Ablauf der Planung nach Musterbauordnung und Honorarordnung ausgehen, dann müsste der Arbeitsvorbereitung des Holzbauunternehmers eine vollständige und widerspruchsfreie Ausführungsplanung als Grundlage der Werkstattplanung vorgelegt werden. "Für das ordnungsgemäße Ineinandergreifen aller Fachplanungen bleibt der Entwurfsverfasser verantwortlich." MBO Paragraph 54 Das bedeutet, dass der Architekt/ die Architektin die Ergebnisse aller Fachplanungen in die Architektur eingearbeitet haben. Beispiel: die gezeichnete Sparrenstärke stimmt mit der Dammstärke im Wärmeschutznachweis und der Sparrenhöhe aus der Tragwerksplanung überein. Es müsste demnach eine vollständige Schlitz- und Durchbruchsplanung geben, die Statik ist geprüft, die Baugenehmigung ist erteilt und die Bemusterung erfolgt. Falls ein Bestand berücksichtigt werden muss, gibt es ein digitales Aufmaß, das millimetergenau in die Architektur übernommen wurde. In der Regel werden diese hohen Anforderungen im Holzbau nicht erfüllt. Bei der BIM Planung ist eine Vollständigkeit der notwendigen Informationen für die AV eher zu erwarten. Noch besser wird es, wenn ein Holzbauplaner schon ab den frühen Leistungsphasen mit zum Planungsteam gehört, damit jemand in allen Planungsphasen Aspekte der Montage-, Bautenschutz-, Transport-, Vorfertigungs- und Zuschnittbedingungen in den Prozess einbringt.

nächster Artikel

Neustart der KfW-Förderung für Neubauten am 20.04.22

Diese Woche wurde bekannt gegeben, dass die Neubau-Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) nach dem abrupten Stopp am 23.01.2022 am 20.04.22 wieder startet. Hier gibt es allergings einige Änderungen zu beachten, über die wir euch gerne informieren möchten. Im Folgenden haben wir das Wichtigste zusammengefasst:

zum Artikel

vorheriger Artikel

Projekt: Reihenhausanlage | Bardowicks

Für die Firma Bardowicks haben wir die Statik und die bauphysikalischen Nachweise für zwei Reihenhausanlagen mit jeweils 6 Wohneinheiten südlich von Hamburg erstellt.

zum Artikel

Kontakt

Rufen Sie uns an

direkte Durchwahl

Schreiben Sie uns

Kontaktseite

Bürozeiten

Mo.-Do.
08:00-16:00
Fr.
08:00-13:00
Karte Lindlar

Niederlassung Lindlar

Sülztalstraße 84
51789 Lindlar-Hartegasse
Karte Köln

Niederlassung Köln

Klingelpütz 22
50670 Köln